Uchtelfangen freut sich : Uchtelfangen kickt auf neuem Grün

Uchtelfangen freut sich : Uchtelfangen kickt auf neuem Grün

cccc

Im feierlichen Rahmen wurde der neue Kunstrasenplatz des FC Uchtelfangen seiner Bestimmung übergeben. Ob  der kleine Zwischenfall  ein gutes Zeichen war, lässt sich mit letzter Gewissheit nicht klären:   Ein mutmaßlich vierbeiniger Zeitgenosse  hatte direkt am weißen Elfmeterpunkt einen braunen  Haufen hinterlassen. Was der Spielausschussvorsitzende des Saarländischen Fußballverbandes, Adalbert Strauß, zum Anlass nahm, einen pfleglichen Umgang mit der   Anlage anzumahnen. 18 Jahre lang hatten die Uchtelfanger Sportler ihren ersten Kunstrasenplatz genutzt, bis Bundesligaprofi Patrick Herrmann Bürgermeister Armin König auf den schlechten Zustand des Platzes seines Heimatvereins aufmerksam machte. Dann dauerte es eine Weile  bis geplant und das Geld beisammen war, und sich schließlich alle Uchtelfanger Vereine gemeinsam ans Werk machten, den  Platz zu bauen. König lobte diesen  Akt als   „einmalig“  im Saarland. Insgesamt hat das neue Kunstrasenfeld 240.000 Euro gekostet. Die Gemeinde hat davon 100.000 Euro übernommen, das Land 50.000, die Sportplanungskommission 60.000 und der Verein 20.000 Euro. Beim FC Uchtelfangen sind 140 Jugendspieler in elf Mannschaften gelistet, vier aktive Mannschaften und zwei AH-Teams. eng/Foto: Engel