1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Uchelfangen erhält ein neues Feuerwehrauto

Ortsrat Uchtelfangen : Geld für Feuerwehrauto, Kita und ein JUZ

In der Sport- und Kulturhalle hat der Ortsrat Uchtelfangen getagt und den Haushaltsentwurf für das Jahr 2020 auf den Weg gebracht. Die Verabschiedung eines Nachtragshaushaltes im Herbst ist wahrscheinlich.

Auch der Ortsrat Uchtelfangen befasste sich in seiner jüngsten Sitzung mit dem Haushaltsentwurf für das Jahr 2020. Das Treffen fand unter Vorsitz von Ortsvorsteher Stefan Maas (CDU) diesmal in der Sport- und Kulturhalle statt, wo trotz regulärer Besetzung die Sicherheitsbestimmungen, die mit der Corona-Pandemie einhergehen, eingehalten werden konnten. Im Vorfeld hatten sich die Fraktionen bereits darauf geeinigt, wegen der besonderen Situation auf die üblichen Haushaltsreden zu verzichten – zumal im Herbst die Verabschiedung eines Nachtragshaushaltes sehr wahrscheinlich ist.

Der Haushaltsentwurf sieht die Anschaffung eines neuen Löschfahrzeuges für den Löschbezirk Uchtelfangen vor, das mit 280 000 Euro finanziert ist. Weitere Maßnahmen sind die Umrüstung des Flutlichtes auf dem Sportplatz und die Sanierung der Duschen in der Schulturnhalle, die über das Kommunalinvestitionsförderprogramm II bezuschusst wird. Außerdem die Fortführung der Sanierung der Schulgebäude sowie der Abschluss des Bärenbachwanderweges, der eigentlich im Mai übergeben werden sollte. Eine freudige Nachricht gab es für die Jugendlichen des Ortes: vor wenigen Tagen ging der Förderbescheid für den Bau eines neuen Jugendzentrums (JUZ) ein. Die Heranwachsenden erhalten hinter der Schule ein neues Domizil, das mit rund 300 000 Euro finanziert ist. Eine bedeutende Maßnahme stellt auch die Aufstockung und Erweiterung des Katholischen Kindergartens dar. Dadurch werden zusätzliche Regel- und Krippenplätze geschaffen. An den Kosten von 2,4 Millionen Euro beteiligt sich die Kommune mit einem Anteil von 520 000 Euro Der Ortsrat stimmte dem vorgelegten Haushalt ohne eigene Änderungswünsche einstimmig zu.

Die Mitglieder befassten sich auch mit zwei Bauleitplanungen auf Ortsebene. Im Gewerbegebiet „Am Saarbrücker Kreuz“ will eine Firma ihren Betrieb um eine Halle erweitern und eine neue Umfahrung mit Stellplätzen herstellen. Zur Schaffung der bauleitplanerischen Voraussetzungen stimmte der Ortsrat der Einleitung des Verfahrens zur ersten Erweiterung des Bebauungsplans „Industrie- und Gewerbegebiet Am Saarbrücker Kreuz“ im nordwestlichen Teil dessen Geltungsbereiches einstimmig zu.

Auch die Aufstellung des Bebauungsplanes „Tagespflege und ambulanter Pflegedienst, Josefstraße“ fand die mehrheitliche Zustimmung des Gremiums. Mit dieser Bauleitplanung wird die Anlegung von Stellplätzen auf dem Betriebsgelände baurechtlich gesichert.

Als Vertreterin des Ortsteiles Uchtelfangen entsendet der Ortsrat zudem das frühere Mitglied Brigitte Dörr in den neuen Seniorenbeirat der Gemeinde.

Durch die Erweiterung des Katholischen Kindergartens werden zusätzliche Regel- und Krippenplätze geschaffen. An den Kosten von 2,4 Millionen Euro beteiligt sich die Kommune mit einem Anteil von 520 000 Euro. Foto: picture alliance / dpa/Uli Deck

Zum Schluss der Sitzung informierte Ortsvorsteher Maas, dass der Bauhof in den nächsten Wochen mit der Befestigung des Parkplatzes an der Friedhofstraße beginnen wird. Im Zuge der Arbeiten solle auch der dortige Fußweg bis zur Einmündung Saarbrücker Straße durchgängig befestigt werden. Auch die vom Ortsrat im Vorjahr angeregten Blütenfelder vor der Jugendverkehrsschule und auf nicht genutzten Flächen des Friedhofes werden angelegt. Dadurch werde die heimische Insektenwelt unterstützt. Der für Frühjahr geplante Workshop Uchtelfangen 2030 wurde wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Er soll nun im Herbst stattfinden.