Basketball TVI hofft auf das nächste Entscheidungsspiel

Illingen · Der abstiegsbedrohte Basketball-Oberligist TV Illingen verliert zu Hause gegen MJC Trier mit 72:87.

 Jonas Schikorski vom TV Illingen erzielte bei der Heimpleite gegen MJC Trier 22 Punkte.

Jonas Schikorski vom TV Illingen erzielte bei der Heimpleite gegen MJC Trier 22 Punkte.

Foto: Fabian Kleer

Nach drei Siegen in Folge hätten die Oberliga-Basketballer des TV Illingen im Heimspiel gegen Vizemeister MJC Trier einen fast schon vorentscheidenden Schritt zum Ligaverbleib machen können – doch daraus wurde nichts. Mit einer klaren 72:87 (37:47)-Niederlage endete am Samstag der jüngste Lauf der Vikings. „Die Trierer haben eine insgesamt starke Leistung gezeigt. Sie waren offensiv treffsicher und defensiv sehr aggressiv“, lobte Illingens Trainer Jens Rückert den Auftritt der Gäste, die seine Mannschaft im Hinspiel beim 65:46-Erfolg klar beherrscht hatte. „Am Ende haben wir aber wenigstens das Minimalziel erreicht, den direkten Vergleich für uns zu entscheiden“, blickte Rückert auf einen positiven Umstand der klaren Heimniederlage. Es war bereits die siebte im neunten Spiel im heimischen Schulzentrum.