Tischtennis: Illingen feiert ersten Saisonsieg in der Regionalliga

Illingen · Nach der 5:9-Auftaktniederlage zuhause gegen den TTC Wirges haben die Tischtennisspieler des TTC Kerpen Illingen am zweiten Spieltag in der Regionalliga Südwest den ersten Sieg eingefahren. Bei der TSG 1845 Heilbronn gewann der Aufsteiger aus der Oberliga am Sonntag mit 9:6. Nachdem zu Beginn in den Doppeln nur Pascal Naumann/Marc Rode erfolgreich waren, glänzten in den Einzeln vor allem Marc Rode, Aaron Vallbracht und Rouven Niklas mit jeweils zwei Erfolgen. Jeweils einen Einzelsieg zum 9:6-Gesamterfolg steuerten Pascal Naumann und Chance Friend bei.

Am kommenden Sonntag um 13 Uhr empfängt der TTC Kerpen im nächsten Spiel den TTC Wöschbach (bei Karlsruhe) in der Illinger Schulturnhalle "Auf der Lehn".

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort