Start in die neue Saison

. Das Freibad Sonnenborn in Uchtelfangen öffnet am Samstag, 16. Mai, seine Pforten. Bis zu 60 000 Besucher besuchen jede Saison eines der schönsten Freibäder im Saarland, wie die Gemeinde meldet. Sportschwimmer finden hier ebenso ihr Domizil wie Sonnenanbeter.

Aqua-Joggerinnen ziehen vor allem morgens ihre Bahnen, auch Schulkinder haben hier Schwimmunterricht. Und für Kleinkinder und deren Eltern ist Platz im Babybecken, das von einem großen Sonnensegel beschattet wird. Mit rund 1,5 Millionen Litern Badewasser sind die Edelstahlbecken gefüllt, modernste Filtertechnik sorgt dafür, dass auch bei Hochbetrieb die Wasserqualität stimmt, informiert die Gemeinde.

An der 2003 sanierten Anlage wurden nach der Winterpause kleine Verschönerungen vorgenommen. Die Gemeinde hat den Kiosk erweitert, die alte Treppenanlage geschlossen und die Terrasse bis zum Eingangsbereich durchgezogen. Die Gärtner des Bauhofs haben die Liegewiese zum Teil neu angesät und neue Bäume als Schattenspender gepflanzt. Außerdem hat das Team um Bäderchef Volker John das Bad grundgereinigt.

Bürgermeister Armin König kann es kaum erwarten: "Ich hoffe natürlich auf gutes Wetter. An die Illinger appelliere ich, das Bad intensiv zu nutzen, damit es noch lange erhalten bleibt. Als leidenschaftlicher Schwimmer freue mich schon, jeden Tag meine 40 Bahnen in Uchtelfangen zu ziehen." An Rekord-Sonnentagen mit circa 3500 Besuchern am Tag ist das dann aber nicht mehr möglich. Im Schnitt kommen etwa 600 Besucher am Tag. "Wenn es 800 werden, stärkt das natürlich unsere Bilanz. Es macht ja auch Spaß und lohnt sich." Auch an Menschen mit Behinderung hat man gedacht. So wurde der Weg vom Umkleidebereich zum Schwimmerbecken rollstuhlgerecht gebaut. Zeitkarten sind bereits an der Kasse im Hallenbad erhältlich.