| 19:11 Uhr

Spielgemeinschaft hat gemeinsames Jugendorchester auf Weg gebracht

Hüttigweiler. Nach gut einem Jahr erfolgreichem gemeinsamem Musizieren baut die Spielgemeinschaft der Musikvereine Hüttigweiler/Wustweiler die Zusammenarbeit weiter aus und gründet ein neues gemeinsames Jugendorchester. Dazu fiel diese Woche der Startschuss, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Unter Leitung von Johannes Schmitt wird immer montags um 18 Uhr abwechselnd in Hüttigweiler (Kultursaal) und in Wustweiler (Proberaum des Musikvereins) geprobt. Johannes Schmitt leitet bereits seit geraumer Zeit eine Schülerformation in Hüttigweiler und freut sich nun auf das neue gemeinsame Orchester. Der gelernte Trompeter und Pädagoge ist aktiver Musiker der Spielgemeinschaft beider Vereine und leitet zudem seit diesem Jahr den Musikverein Schiffweiler. Um alle Proben für die jungen Musiker im Blick zu behalten, wird er einen Probeplan erstellen. Ein Name für das neue Jugendorchester ist noch nicht gefunden. Dies legen die beiden Vorstände in die Hände der Jugendlichen, heißt es aus den Vereinen. red

Gemeinsam musizieren



Junge Musiker sind herzlich willkommen. Angesprochen fühlen dürfen sich alle Mädchen und Jungs, die Grundlagen auf ihrem Instrument beherrschen und Lust auf gemeinsames Musizieren im Orchester haben. Die nächste Probe findet am Montag, 5. September, um 18 Uhr im Proberaum des Musikverein Wustweiler im Haus der Vereine - VHS-Zentrum statt.