1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Fark 2019: Rollenspielkonvent „Fark“ wird größer und bunter

Fark 2019 : Rollenspielkonvent „Fark“ wird größer und bunter

Zum fünften Mal findet der Fantasie- und Rollenspiel-Konvent, die Fark, vom 23. bis 25. August  auf dem Gelände der ehemaligen Grube Reden statt. Wie der Veranstalter, der Verein Fit4Charitiy, mitteilt, werden in diesem Jahr 32 000 Quadratmeter bespielt – 7000 mehr als im letzten Jahr.

Mehr Platz gibt es für den Steampunk im Außenbereich (2000 Quadratmeter) und für Star Wars (1000 Quadratmeter). Erweitert wird der japanische Teil, neu ist Heidiland für Familien und Kinder (mit Unterstützung der Alm). Der Eintritt ist frei. Gespendet werden darf wieder fleißig. Bei der letzten Fark im Jahr 2017 brachten rund 40 000 Besucher weit über 50 000 Euro zusammen, alles zu Gunsten bedürftiger Kinder. In diesem Jahr soll das Spenden noch mehr Spaß machen. Es soll die größte Steampunk-Maschine der Welt entstehen: Besucher können sich ein Zahnrad kaufen und das an die Maschine anbauen. Zum Programm gehören Vorträge und Lesungen, Podiumsdiskussionen, Ausstellungen, Kostümwettbewerbe, die Schlacht zwischen Star-Wars und End-Zeit, Workshops, ein Elfenzirkus, Sonderführungen à la Jurassic-Park zu Sonderpreisen in Gondwana, Wrestling, Llamicorns und Umzüge. Mit 1500 neu geschaffenen Parkplätzen ist ein Problem der letzten Veranstaltung gelöst.