Robert M. Zoske liest in Uchtelfangen über Hans Scholl und die Weiße Rose

Lesung in Uchtelfangen : Zoske liest aus Buch über Scholl

Der Autor Robert M. Zoske stellt sein Buch über Hans Scholl innerhalb des Festivals „erLesen“ am Donnerstag, 11. April, 19 Uhr, bei freiem Eintritt in der Begegnungsstätte Alte Schule Uchtelfangen vor.

Zoske zeichnet in seinem Buch „Flamme sein! – Hans Scholl und die Weiße Rose“ das Bild eines junges Mannes, den der Heroismus des Nationalsozialismus ebenso anzog wie eine naturmystische Frömmigkeit, dessen Freiheitsdrang aber seine größte, kompromisslose Leidenschaft war.

Mehr von Saarbrücker Zeitung