1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Riesige Filmauswahl von „Paddington“ bis „Victoria“

Riesige Filmauswahl von „Paddington“ bis „Victoria“

Für Kinder aller Altersstufen und Schulformen bietet die Schulkinowoche, die am Montag, 16. November, startet, eine breite Auswahl an Filmen. Zudem gibt es Materialien für Lehrer zur Vor- und Nachbereitung im Unterricht. Das Union Theater ist seit Jahren bei der Kinowoche dabei.

. Auch das Union Theater in Illingen ist wieder mit dabei bei der Schulkinowoche, die am Montag, 16. November beginnt. Anmeldungen sind noch möglich, wie es in der Pressemitteilung der veranstaltenden Landeszentrale für politische Bildung heißt.

Das Kino engagiert sich seit vielen Jahren in der filmpädagogischen Arbeit und bietet den Schulen in der Umgebung das Schulkinowoche-Programm zu stark ermäßigten Preisen an. Geboten wird auch in diesem Jahr eine abwechslungsreiche Mischung aus aktuellen Kinofilmen und Klassikern der Filmgeschichte für alle Altersklassen und Schulformen. Hinzu kommt in Illingen in diesem Jahr der besondere Themenschwerpunkt "Wissenschaftsjahr 2015 - Zukunftsstadt", ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Sonderprogramm, das Jugendliche anregen möchte, sich mit einer zukünftigen Stadtentwicklung auseinander zu setzen.

Schwerpunkt: Stadt der Zukunft



"Der blaue Tiger", der die Kinder anregt über die Gestaltung einer lebenswerten Stadt nachzudenken und für die Klassen sieben bis zwölf der Dokumentarfilm "10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?", der die industrielle, globale und die ökologische, regionale, traditionelle Landwirtschaft gegenüberstellt, sind Teil dieses Themenschwerpunktes.

Mit den Filmen "Shaun das Schaf - Der Film" und "Paddington", zeigt das Union Theater aktuelle Kinderfilme, die Grundschulkindern Themen wie Freundschaft, Familie und ethische Grundfragen näher bringen. An die komplexen historischen Verbindungen zwischen der Kolonialmacht Frankreich und dem afrikanischen Kontinent im 19. Jahrhundert, führt der Animationsfilm "Die Abenteuer der Giraffe Zarafa" heran. "Rico, Oskar und das Herzgebreche" erzählt für die Illinger Schüler der dritten bis sechsten Klassen die Abenteuer zweier Berliner Jungen, die einer Betrügerin auf der Spur sind.

"Honig im Kopf" rückt für die Schüler der dritten bis zwölften Klasse die Geschichte einer besonderen Liebe zwischen Tilda und ihrem an Alzheimer erkrankten Großvater in den Mittelpunkt seiner Erzählung. Ein humorvolles Plädoyer für eine multikulturelle Gesellschaft erwartet die Jahrgänge neun bis zwölf in der Familienkomödie "Monsieur Claude und seine Töchter ", in der die Themen Rassismus, Toleranz und Vorurteile vertiefend diskutiert werden können.

Anmeldungen zur 14. Schulkinowoche sind noch möglich. Zur Vor- und Nachbereitung der Filmbesuche im Unterricht erhalten Lehrkräfte bei der Landeszentrale für politische Bildung kostenfreie Materialien. Über die Film- und Fortbildungsangebote sowie die zahlreichen Sonderveranstaltungen der Schulkinowoche Saarland können sich die Lehrer im Projektbüro unter der Leitung des Filmwissenschaftlers Stefan Lange ab sofort beraten lassen: Telefon (0 68 97) 7 90 81 03 oder E-Mail saarland

@schulkinowochen.de.

schulkino-saarland.de

Zum Thema:

Auf einen BlickFilme im Union Theater Illingen , (Telefon (0 68 25) 14 11; www.illingen.my-movie-world.de): "Shaun das Schaf - Der Film" (Klassen eins bis fünf): 16. November, 8.15 Uhr, 17. November, 8.30 Uhr. "Paddington" (Klassen eins bis fünf): 16. November, 8.30 Uhr, 17. November, 8.15 Uhr. "Im Labyrinth des Schweigens" (Klassen neun bis zwölf): 16. November, 10.45 Uhr. "10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?" (Klassen sieben bis zwölf): 16. November, 17. November, 11 Uhr. "Honig im Kopf" (Klassen drei bis zwölf): 17. November. und 19. November um 10:45 Uhr. "Die Abenteuer der kleinen Giraffe Zarafa" (Klassen drei bis sieben): 18. November, 19. November, 8.15 Uhr. "Rico, Oskar und das Herzgebreche" (Klassen drei bis sechs): 18. November, 20. November. 8.30 Uhr, und 19. November, 11 Uhr, "Victoria" (Klassen neun bis zwölf): 16. November, 20. November, 10.45 Uhr. "Monsieur Claude und seine Töchter " (Klassen neun bis zwölf): 18. November, 11 Uhr. "Der blaue Tiger" (Klassen zwei bis fünf): 18. November, 19. November, 8.30 Uhr, 20. November, 8.15 Uhr. "Freistatt" (Klassen neun bis zwölf): 20. November, 11 Uhr. red