| 20:44 Uhr

Polizei meldet
Vandalen schlagen erneut auf Finkenrech zu

Illingen. In mehreren Fällen sucht die Polizei Illingen die Hilfe von Zeugen. Vom vergangenen Freitag auf Samstag, kam es vermutlich zur Nachtzeit erneut zum Vandalismus auf der Freizeitanlage Finkenrech. Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einem Gartenhäuschen und suchten vergeblich nach Wertgegenständen.

Mit Verlassen der Gartenanlage beschädigten sie abschließend eine Sinnesbank und hinterließen Müll.


Am Samstag, gegen Mitternacht, beschädigten drei Jugendliche Das Wartehäuschen einer Bushaltestelle in der Pestalozzistraße, indem sie einen Abfalleimer eines Busstellenhäuschens gewaltsam von der Befestigung abrissen. Anschließend entfernten sich die Jugendlichen in unbekannte Richtung.

Bereits am Freitag zwischen 19 Uhr und 20 Uhr, kam es in der Breslauer Straße in Illingen zum einem Diebstahl aus Pkw. Der Täter schlug zunächst die Seitenscheibe der Beifahrertür ein und entwendete anschließend eine Handtasche aus dem Fahrzeuginnenraum.



Ebenfalls am Freitag zwischen 150 Uhr und 15.45 Uhr, kam es in der Hauptstraße 268 in Merchweiler zu einer Verkehrsunfallflucht. Der/die Fahrzeugführer/in eines silbernen Ford Fiesta, Baujahr 2017, beschädigte beim Vorbeifahren den Außenspiegel eines parkenden Pkw und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Der Verursacher hinterlässt am Schadensort die silberne Spiegelkappe seines Ford Fiesta (Beifahrerseite).

Hinweise: Polizeiinspektion Illingen, Telefon (0 68 25) 92 40.