| 20:33 Uhr

Polizei im Einsatz
Polizei hatte vor Heiligabend kaum Zeit zum Luftholen

Illingen. Die Polizeiinspektion Illingen kam bis zum Heiligen Abend nicht so richtig zur Ruhe. Einiges an Einsätzen stand an, wie es jetzt in einer Pressemitteilung heißt. Die Diskussion um eine Ruhestörung war am Nachmittag des Freitags Anlass einer Körperverletzung in Dirmingen. In einem Mehrfamilienhaus in der Illinger Straße beschwerte sich ein Mieter bei seinem 32-jährigen Nachbarn über die überlaute Musik. Daraufhin schlug der Nachbar ihm mehrmals mit der Faust gegen den Kopf. Der Geschädigte begab sich zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Ebenfalls am Freitag befuhr ein 24-jähriger Eppelborner mit seinem Auto die Straße Europaplatz in Eppelborn in Richtung Dirmingen. Hier fuhr ihm gegen 19 Uhr ein blauer VW-Transporter auf seinen Pkw auf. Im Anschluss an den Unfall sei der VW Transporter sofort weggefahren, ohne sich um den dabei entstandenen Schaden zu kümmern. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Illingen, Telefon (0 68 25) 92 40.



Am Freitag wurde in der Zeit zwischen 8.30 Uhr und 21.30 Uhr in Merchweiler in der Straße Am Hermeswald das hintere Kennzeichenschild von einem VW Passat entwendet. Ebenfalls wurde am Freitag zwischen 8.30 Uhr und 21.30 Uhr in der Allenfeldstraße in Merchweiler das vordere Kennzeichenschild von einem Nissan Note entwendet. Am selben Tag zwischen 18.45 Uhr und Samstag, 6 Uhr, wurde in Merchweiler in der Waldstraße das hintere Kennzeichenschild von einem Suzuki Swift entwendet. Hinweise hierzu erbittet die Polizeiinspektion Illingen, Telefon (0 68 25) 92 40.

Am Freitag parkte eine 22-jährige Merchweilerin ihren weißen Toyota Aygo auf dem Parkplatz des Obi-Marktes in Neunkirchen. Zwischen 14 Uhr und 14.30 Uhr wurde der Toyota von einem Pkw mit Anhänger beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Parkplatz, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise hierzu erbittet die Polizeiinspektion Illingen, Telefon (0 68 25) 92 40.

Am frühen Morgen des Heiligen Abends kam es zu mehren Bränden in Illingen. In der Kapellenstraße wurde ein Altpapiercontainer in Brand gesetzt. In der Weiherstraße und in der Mainstraße wurden Altpapiermülltonnen in Brand gesetzt. Die Brände konnten von der Feuerwehr und teilweise mittels Feuerlöscher von der Polizei gelöscht werden. Weiterhin wurden in Illingen im gleichen Tatzeitraum drei Gullydeckel in der Zinkweilerstraße und in der Breslauer Straße ausgehoben. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Illingen, Telefon (0 68 25) 92 40.