Penth 70 Jahre bei Hüttigweiler Sängern

Penth 70 Jahre bei Hüttigweiler Sängern

Der Chorgesang wird in Hüttigweiler seit 150 Jahren groß geschrieben. In diesem Jahr feiern die Sängerfreunde Hüttigweiler dieses besondere Jubiläum. Aus den ehemals drei Hüttigweiler Gesangvereinen und der Chorgemeinschaft haben sich durch Fusionen letztendlich im November 2009 die Sängerfreunde gebildet. Mit 36 aktiven Sängern gehört der Männerchor unter der Leitung von Andreas Burg noch zu den größeren Chören im Landkreis.

Dies ist allerdings nur mit Sängern, die über Jahrzehnte dem Chorgesang treu geblieben sind, möglich gewesen. Zu Beginn des Jubiläumsjahres konnten der Vorsitzende Franz Laux und sein Stellvertreter Dieter Brück im Rahmen der Mitgliederversammlung langjährige und verdiente Mitglieder mit einer Ehrenurkunde und einem Präsent auszeichnen und ihnen für ihre Treue danken. Bereits 70 Jahre gehört Hans Penth zu den Hüttigweiler Sängern. Während seiner aktiven Zeit stand Penth auch für drei Jahre an der Spitze des damaligen Gesangvereins Liederkranz Raßweiler.

Für 50-jährige Mitgliedschaft als Chorsänger wurde Hans Rainer Thiel geehrt. Er führte den Gesangverein Frohsinn bis zur Fusion im Jahr 2009 als Vorsitzender an. Der ehemalige Dirigent des Gesangvereins Frohsinn, Ernst-Ludwig Bauer, kann ebenfalls auf 50 Jahre Mitgliedschaft zurückblicken. Seit 60 Jahren gehört Berthold Jochum zu den fördernden Mitgliedern. Weitere Ehrungen erhielten Erwin Niklas und Heribert Maurer für 50-jährige Mitgliedschaft, Theo Mamok und Rudi Schorr (40 Jahre) und Peter Keßler (25 Jahre). "Wir können stolz sein, so viele verdiente aktive Sänger und fördernde Mitglieder in unserem Verein zu haben," lobte Franz Laux die Geehrten und dankte ihnen für ihre Treue. Das Jubiläum soll nach den Planungen am Sonntag, 6. August, mit einer Matinee beginnen und am Nachmittag mit den Auftritten verschiedener Chöre gefeiert werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung