1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Reaktion auf Mitfahrerbank Wustweiler: Ortsvorsteher Maas plädiert für Weiterfahrt des Kerpen-Express

Reaktion auf Mitfahrerbank Wustweiler : Ortsvorsteher Maas plädiert für Weiterfahrt des Kerpen-Express

() Der Uchtelfanger Ortsvorsteher Stefan Maas spricht sich für den Erhalt des Kerpen-Express aus. „Die Aussage des Wustweiler Ortsvorstehers, den Kerpen-Express als auslaufendes Modell zu sehen, halte ich für kontraproduktiv“ schreibt Maas in einer Pressemitteilung als Reaktion auf unseren Artikel „Platz nehmen auf der Mitfahrerbank in Wustweiler“ (SZ vom 21. August).

Eine Mitfahrerbank einzurichten als Test außerhalb regelmäßig verkehrender Nahverkehrsmittel sei als Initiative des VdK-Ortsverbandes Wustweiler begrüßenswert, so Maas „wobei zu hoffen bleibt, dass diese Idee auch funktionieren wird“. Dies aber als Ersatz des Kerpen-Express zu sehen, sei der falsche Weg. Maas: „Aktueller Sachstand ist, dass der Kerpen-Express bis Dezember 2017 fortgeführt wird.“ Landrat Sören Meng spreche sich, so seine Informationen aus der Illinger Verwaltung, für einen Erhalt der Linie aus. Weitere Details sollen demnächst mit der Gemeinde Illingen besprechen werden. Maas: „Als Ortsvorsteher werde ich, und da sehe ich die Ortsratsmehrheit ganz auf meiner Linie, für den Erhalt der Linie eintreten und mich dafür stark machen, dass der Kerpen-Express auch weiterhin Randbereiche unserer Orte an den ÖPNV anbindet.“