1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Ortsrat Hirzweiler beschäftigt sich mit Naturschutz

Ortsrat Hirzweiler : Fünf Grünflächen für Hirzweiler

Um den Natur- und Artenschutz in öffentlichen Grünanlagen ging es auch hier.

Die Mitglieder des Ortsrates tagten in der Dorfwaldhalle und beschäftigten sich unter anderem mit dem Natur- und Artenschutz in öffentlichen Grünanlagen. Christiane Nagel vom Fachbereich Wirtschaft, Umwelt und Entwicklung der Gemeinde Illingen referierte gemeinsam mit David Johann über das Thema. Beide erläuterten das neue Pflegekonzept für innerörtliche Grünanlagen.

Für Hirzweiler sind für die Umsetzung des neuen Pflegekonzeptes die Standorte von Grünflächen im Bereich der Welschbachstraße/Hirzbachstraße (558 Quadratmeter), im Bereich der Hirzbachstraße/Raiffeisenstraße (48 Quadratmeter), in der Valentin-Fuchs-Straße (2197 Quadratmeter) und zwei Flächen am Ortsausgang im Bereich der Hirzbachstraße/Am Zimmerplatz (insgesamt 275 Quadratmeter) vorgesehen. Die Mitglieder des Ortsrates stimmten einstimmig für die Umsetzung des Pflegekonzeptes an den ausgewählten Standorten. Christiane Nagel regte an, dass das Gremium noch weitere Vorschläge von geeigneten Standorten melden soll.

Ortsvorsteher Ralf Fischer nutzte die Ortsratssitzung als Forum, um sich bei Joachim Fuchs für sein Engagement als Schiedsmann für einen Zeitraum von 23 Jahren zu bedanken und überreichte Fuchs eine kleine Aufmerksamkeit. „Du hast den Gerichten viel Arbeit abgenommen“, sagte Fischer und würdigte ganz besonders, dass Fuchs dieses Amt immer verschwiegen ausübte. Der ehemalige Schiedsmann wünschte seinem Nachfolger Joachim Meiser „ein glückliches Händchen, manchmal aber auch eine dickere Haut“.

Bei dem Tagesordnungspunkt „Niederschrift“ kritisierte Michael Kraemer (SPD), dass es einfach zu lange dauern würde, bis die Protokolle der Sitzung den Mitgliedern vorlägen. Gleiches bemängelte Berthold Schreiner (CDU). (Bericht folgt)