1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Oberliga-Basketballer: Vikings Illingen feiern den dritten Sieg in Serie

Basketball : Vikings feiern den dritten Sieg in Serie

Der starke Lauf der Oberliga-Basketballer vom TV Illingen hält an. Am letzten Samstag feierten die „Vikings“ im Heimspiel gegen das Spitzenteam MJC Trier ihren dritten Sieg in Folge. Illingen gewann deutlich mit 96:76 und sammelte weitere wichtige Zähler im Abstiegskampf.

„Bei uns zu Hause in Illingen ist alles möglich“, hatte TVI-Trainer Jens Rückert vor der Partie prophezeit – und er sollte recht behalten.

Illingen hielt gegen den Tabellenzweiten von der Mosel nicht nur gut mit, sondern lag zur Halbzeit knapp in Führung (36:34). Und es kam noch besser für den TVI. Im dritten Spielabschnitt zogen die Gastgeber auf elf Zähler davon (70:59). Im finalen Viertel musste zwar Illingens Top-Schütze Jonas Schikorski (30 Punkte) acht Minuten vor dem Ende nach seinem fünften Foul vom Feld.

Doch angeführt vom starken Kapitän Daniel Lambert und Max Sutter, der sieben Dreipunktewürfe verwandelte, ließen die Vikings nichts mehr anbrennen. Illingen liegt weiter auf dem vorletzten Tabellenplatz, der nach der Runde den Abstieg in die Landesliga bedeuten könnte. Den ersten sicheren Nichtsabstiegsplatz bekleidet der ASC Theresianum Mainz II, der punktgleich vor den Illingern auf Rang neun liegt. Die Vikings empfangen die Mainzer am Samstag, 28. März, zum direkten Duell.

Am kommenden Samstag, 14. März, um 18 Uhr, steht für den TV Illingen aber zunächst das Heimspiel im Illinger Schulzentrum gegen den Tabellensechsten TuS Treis-Karden auf dem Programm.