Nikolauswanderung des TV Hüttigweiler ein Erfolg

TV Hüttigweiler als Veranstalter : Sogar aus Ludwigshafen angereist

Nikolauswanderung des Turnvereins Hüttigweiler zog viele Wanderfreunde an.

Die Nikolauswanderung des Turnvereins Hüttigweiler hat auch bei der 49. Austragung an Anziehungskraft nichts eingebüßt. Teilnehmer aus dem Saarland, Frankreich, Luxemburg und Belgien starteten über die Fünf- und Zehnkilometerstrecke. „Trotz des regnerischen Wetters war die Wanderung gut besucht“, zeigten sich der Veranstalter mit dem Zuspruch dennoch zufrieden. Zufrieden waren auch die Teilnehmer durchweg. Franziska und Josef Hero kommen schon seit 40 Jahren zu den Wanderungen ins Illtal. „Weil es hier so schön ist“, ist für das Ehepaar die plausible Erklärung.

Eine kurze Anreise hatte Gerlinde Lenz aus Wemmetsweiler. Für sie ist es „toll, dass freundliche Menschen beim Autoeinweisen da sind und an der Kontrolle Tee anbieten.“ Zum fünften Mal startete Margit Meyer aus Püttlingen beim Hüttigweiler Turnverein. Sie geht mit ihrem Ehemann Rudolf jede Woche bei einer IVV-Wanderung an den Start. So lernten beide auch das Illtal kennen, wo sie gerne hinkommen. Mit jeweils über 40 Teilnehmer brachten in diesem Jahr Gruppen aus Schmelz, Dudweiler und Ensheim die meisten Wanderer an den Start. Die weiteste Anreise hatten zwei Wanderfreunde aus Ludwigshafen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung