Neues Semesterprogramm der VHS Illingen

VHS Illingen : EDV ist wichtig im Programm der VHS-Illingen

In vielen Bereichen hat die VHS Illingen ihr Programm auf den neuesten Stand gebracht, um aktuellen Anforderungen gerecht zu werden. Es werden mehr als 120 Kurse und 25 Einzelveranstaltungen angeboten, teilt die VHS mit.

Die neuen Programme sind bei allen Banken und Sparkassen der Region sowie im Rathaus der Gemeinde, beim Kulturbüro Illingen in der Illipse und beim Bürgerbüro erhältlich. Insbesondere im Bereich IT und EDV geschieht viel. 32 Kurse widmen sich der Medienkompetenz. Hier stehen Tablet, Handy und Co. im Mittelpunkt. Dabei geht es um Kommunikation, Einkaufen und Bezahlen mit Tablets bis hin zum Grundkurs Filmen mit dem Smartphone. Aktuellen Entwicklungen und Umstellungen entspricht auch der Kurs „Windows 10 für Einsteiger“. Weitere Themen sind Facebook sowie die Sicherheit und Alternativen im Netz, „WhatsApp - für Einsteiger“ und der Umgang mit den „Sozialen Netzwerken“. Auch über das Angebot bei der Langen Nacht der Volkshochschulen am Freitag, 20. September, ab 18 Uhr mit breiten Informations- und Unterhaltungsprogramm kann man sich informieren. 30 Sprachkurse in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch und Niederländisch dienen nicht nur dem Fremdsprachenerwerb, sondern vermitteln auch Eindrücke zu den Länder. Hierzu zählen auch Kurse „Deutsch für Anfänger“. 30 Kurse beschäftigen sich theoretisch oder praktisch mit dem Thema Gesundheit, zehn widmen sich Hobby und Gestaltung – auch für Kinder. Neu im Programm sind ein Lesekreis, ein Gesangsworkshop für Senioren, ein Nähkurs für Kinder, ein Training zur Selbstverteidigung, Tipps für die Gartenarbeit im Herbst und den richtigen Umgang mit Hunden. In 25 Einzelveranstaltungen wird unter anderem informiert über „Das Saargebiet – ein Land für 15 Jahre“ oder diskutiert etwa über Impfschutz oder die Besteuerung von Altersrenten. Entspannung und Kulturgenuss bieten sieben Fahrten.

Details   montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr, Tel. (0 68 25) 40 91 22; www.illingen.de.