1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Mädchen in Hüttigweiler umgefahren, Fahrer haut ab

Mädchen angefahren : Unbekannter fährt Kind an Ampel um und haut ab

(pra) Leicht verletzt worden ist ein neunjähriges Mädchen aus Hüttigweiler am Donnerstag gegen 15.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall. Das Mädchen war zu Fuß mit einer gleichaltrigen Freundin in der Provinzialstraße in Hüttigweiler unterwegs, teilt die Polizei mit.

Sie hatte ein Fahrrad dabei, das sie aber schob. Sie überquerte die Straße an dem Fußgängerüberweg in Höhe der Einmündung Tholeyer Straße. Dabei wurde sie von einem Fahrzeug erfasst, das von der Tholeyer Straße in die Provinzialstraße eingebogen war und das Rotlicht der dortigen Fußgängerampel missachtete. Darauf, dass Autofahrer an dieser Ampel immer wieder das Rotlicht missachten oder übersehen, hat die SZ erst in der vorigen Woche im Artikel „Wenn der Schulbus Beine hat“ hingewisen.

Das Mädchen kam dadurch zu Fall und verletzte sich am Knie. Der Fahrer des Autos hielt kurz an, erkundigte sich bei dem Mädchen, ob alles in Ordnung sei, fuhr dann aber weiter. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen weißen Van handeln. Der Fahrer soll etwa 1,70 Meter groß sein, helle Haare haben und Brillenträger sein.

Hinweise bitte an die Polizei unter Tel. (0 68 21) 20 30.