Es ging rund Juhu – endlich wieder Kirmeszauber

Uchtelfangen · In Uchtelfangen ist der „Kerwehannes“ wiedererweckt worden. Groß und Klein hatten beim Fahren und Naschen ihren Spaß.

 Die vierjährige Romy hatte Riesenspaß beim Trampolin-Springen.

Die vierjährige Romy hatte Riesenspaß beim Trampolin-Springen.

Foto: Boewen-Dörr

Bei tollem Sonnenschein strömten viele Uchtelfanger und auch Auswärtige am Samstag zum „Linnebrunne“. Dort wurde nach zwei Jahren Abstinenz de „Kerwehannes“ wieder zum Leben erweckt. Ortsvorsteher Stefan Maas freute sich, dass endlich wieder Kirmes gefeiert werden kann. Der Eppelborner Ortsvorsteher Berthold Schmitt, der an Pfingsten Ausrichter der Eppelborner Pfingstkirmes ist, wollte schon mal Kirmesluft schnuppern und äußerte sich sehr begeistert über diese Traditionsveranstaltung. „Sowas darf nicht einschlafen. Das ist eine tolle Sache. Ich unterstütze das gerne mit meiner Anwesenheit. Ich finde es auch sehr schön, dass hier noch eine Kerweredd gehalten wird.“ Was die Kerweredd betrifft, gab es eine Veränderung.