1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Polizeimeldung Hüttigweiler: Kinder-Geschenke führten zu Missverständnissen

Polizeimeldung Hüttigweiler : Kinder-Geschenke führten zu Missverständnissen

() Von dem Mann, der am Freitagmorgen Kinder auf dem Schulweg in Hüttigweiler angesprochen und ihnen Spielzeug aus dem Kofferraum seines Wagens angeboten hat, geht laut Auskunft der Polizei keine Gefahr aus.

Wie diese auf SZ-Anfrage mitteilt, handelt es sich um einen 68-Jährigen, der gemeinsam mit seinem Enkel Zinnfiguren herstellt und diese gerne verschenkt. Als Polizeibeamte den Mann darauf hingewiesen haben, dass sein Verhalten bei Schülern, Eltern und Lehrern Anlass für Sorge gewesen sei, hätte er glaubhaft versichert, dass er den Kindern nur eine Freude machen wollte. Man hätten ihn darauf aufmerksam gemacht, dass sein Verhalten schnell falsch interpretiert werden könne. Am Samstag sei er nochfalls aufgefallen, als er eine Mutter in einem Drogeriemarkt in Merchweiler gefragt hätte, ob ihre Kinder Interesse an Zinnfiguren hätten.