1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Kegeln: Zwei Landesligisten holen zum Auftakt den Zusatzpunkt

Kegeln: Zwei Landesligisten holen zum Auftakt den Zusatzpunkt

Die Kegelsportfreunde Hüttigweiler sind am Samstag mit einem Punktgewinn beim heimstarken KSC Hüttersdorf II in die neue Landesliga-Saison gestartet. Die Illtaler konnten die 5047:5154-Niederlage nicht abwenden, erreichten mit dem Gewinn des Zusatzzählers jedoch ihr Minimalziel.

Beste KSF-Kegler waren Jörg Schöneberger (890) und Ralf Panneck (868). Einen glänzenden Saisonstart erwischte der TuS Wiebelskirchen. Mit einem starken Daniel Schulz (907) siegten die Kreisstädter bei der KSG Bexbach mit 4919:4773. Die SKG St. Ingbert/Spiesen-Elversberg unterlag beim BS Überherrn mit 4398:4554, holte dank der guten Ergebnisse von Karsten Gauer (780) und Michael Hoffmann (750) aber den Zusatzpunkt.

In der Liga Nord erwischte Gut Holz Obere Ill einen Start nach Maß. Auf eigener Anlage besiegten die Illtaler die KSF Wiesbach-Eidenborn mit 3769:3559. Das Tagesbestergebnis erzielte Carsten Kuhn (787). Einen ungefährdeten 3915:3657-Sieg feierten die KSF Hüttigweiler II gegen die KF Schaumberg. Bester KSF-ler war Frank Wietzel (833). Der Kegelsportgemeinschaft Eppelborn-Habach misslang der Saisonstart durch eine 3933:4079-Heimniederlage gegen den KSC Landsweiler II gründlich. In der Bezirksklasse spielten: TuS Neunkirchen I - TuS Neunkirchen II 3430:3395, TuS Wiebelskirchen II - KSC Merchweiler-Wemmetsweiler 3938:3467, KSF Hüttigweiler III - KSF Freisen I 3737:3542, GH Obere Ill II - KSC Wiebelskirchen II 2640:3283.