1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Junge Künstler zeigen ihre Werke

Junge Künstler zeigen ihre Werke

Die Malschule Kunst für Kids bietet jungen Nachwuchskünstlern ein Forum. Doch was würde alle Kunst im stillen Kämmerlein nutzen. Deshalb werden die 80 Kunstwerke nun im Zentrum der Volkshochschule ausgestellt.

Reichhaltig und bunt präsentiert sich die Malschule Kunst für Kids derzeit im Zentrum der Volkshochschule (VHS). Mit einer Vernissage wurde die Ausstellung am Sonntag eröffnet. Die 80 Kunstwerke können bis Donnerstag, 15. Dezember, montags bis donnerstags von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr in den Räumlichkeiten der VHS bestaunt werden.

Der Leiter dieser Einrichtung, Horst Peter Eisenbeis, eröffnete die Kinder- und Jugendausstellung mit Objekten und Bildern. Eisenbeis stellte die Vorteile von Kunst schaffenden Menschen heraus. Kunst erweitere Horizonte, sorge für ein gutes Selbstvertrauen und öffne Perspektiven auch für das eigene Leben. "Kreativität wirkt sich auf die soziale Entwicklung, aber auch auf kognitive Leistungen aus. Jedes geschaffene Werke trägt die einzigartigen Merkmale seiner Schöpfer", so Eisenbeis. Gudrun Schwaibold , unter deren Anleitung die kleinen Künstler zauberhafte Unikate geschaffen haben, zeigte sich begeistert vom Ergebnis . "Ich bin ganz schön stolz auf euch", bedankte sie sich bei ihren Schülern. Sie lege großen Wert auf künstlerische Freiheit und das Einbringen eigener Ideen. "Das wurde sehr gut umgesetzt. Die Kreativität und Individualität sieht man in Mischtechniken, das Können zeigt sich in den Zeichnungen und Malereien. Die Ergebnisse sind einfach klasse."

Marienkäfer am Eingang

Die Kinder der Malschule begrüßten jeden Gast mit einem Marienkäfer, liebevoll auf eine Walnußschalenhälfte aufgemalt. Außerdem bastelten sie im Vorfeld Perlenengel, die zum Verkauf angeboten wurden. Der Erlös der Perlenengel geht komplett an die Elterninitiative für krebskranke Kinder in Homburg. Für schöne Unterhaltung sorgte "Mr. Hart" als Bauchredner, Illusionist und Comedian, der in einem Klassenraum sein Repertoire vorführte. Gemütlich eingerichtet und in ein kleines Adventscafe umgewandelt wurde ein weiterer Klassensaal. Dort betreute die Spielgemeinschaft der E-Jugend Uchtelfangen/Wustweiler die Gäste mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen. Dieser Erlös ist für die Jugendkasse des Vereins bestimmt.