Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Illinger Volleyballer fahren nach Berlin

Illingen. bea

Die WK 2 Volleyballer des Illtal-Gymnasiums Illingen (IGI) fahren nach Berlin. Die IGI-Volleyballer Jahrgang 1998/2001 waren mit ihrem Trainer und Lehrer André Koch in Homburg, um die Endrunde im Schulsportwettkampf "Jugend trainiert für Olympia" zu bestreiten. Dort gingen die Jungs als Sieger vom Platz und sicherten sich damit die Teilnahme am Bundesfinale in Berlin im Mai. Die Volleyballschulmannschaft der Wettkampfklasse 2 weiblich hat das Landesfinale im Rahmen von "Jugend trainiert für Olympia Volleyball" gewonnen, damit qualifizierte sich die Mannschaft des Illtal-Gymnasiums bereits zum dritten Mal in Folge für das Bundesfinale in Berlin vom 5. bis zum 9. Mai.