Illinger Gemeinderat erwartet Entwurf fürs Höll-Gelände

Illingen · . In der Sitzung des Illinger Gemeinderates am heutigen Mittwoch, 18 Uhr, im Rathaus könnte es spannend werden. Der städtebauliche Entwurf für die Ortsmitte, sprich das ehemalige Höll-Areal, soll vorgestellt werden.

Die Verwaltung erhofft sich eine grundsätzliche Zustimmung des Rates für die Bereiche mit der Brauturmgalerie des Investors Jörg Michael Fries und des neuen Pflegeheims, das der Arbeiter Samariter Bund (ASB) Saar plant. Das Büro BLFP Frielinghaus Architekten wird in der Sitzung den Entwurf vorstellen, Jörg Fries wird mit seinen Realisierungspartnern ebenso anwesend sein wie der ASB-Landesgeschäftsführer Bernhard Roth.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort