Illinger Fünftklässler springen ins neue Schuljahr

Illinger Fünftklässler springen ins neue Schuljahr

Der erste Schultag hat für Eltern und ihre Kinder an der Gemeinschaftsschule Illingen im Foyer begonnen. Die neuen Klassenlehrerinnen (Braun/5a, Klees/5b und Groß/5c) empfingen alle Neuzugänge und deren Eltern zusammen mit der Schulleitung. Eine Schülerin der 5a bemerkte: "Gut, dass wir schon die Möglichkeit hatten, unsere neuen Lehrerinnen kennenzulernen; sonst wäre ich sicher viel nervöser. Die Schule ist viel größer als meine Grundschule, und ich habe auch mehr Fächer und Lehrer, auf die ich mich aber sehr freue."

Die Lehrerinnen ließen sich einiges einfallen, um die Kinder willkommen zu heißen und den Kleinen beim Orientieren im großen Gebäude zu helfen; Fokus in dieser Woche liegt auf dem gemeinsamen Kennenlernen und dem Sich-Zusammenfinden.

Das neue Hausaufgabenheft, das die Kunst-AG für die Schülerschaft der Gemeinschaftsschule Illingen gestaltet hat, gefällt den Fünfern besonders gut: "Es ist so bunt und lustig. Ich werde es sicher gern benutzen", so ein Schüler der 5b.

Besonders freuen sich die Kinder auf die vielen AGs der Schule und die Freizeitangebote der Freiwilligen Ganztagsschule - hier werden die Jungen und Mädchen mit Kopf, Herz und Hand tätig werden können.