| 10:38 Uhr

Hobbyausstellung SPD Hüttigweiler
Mehr Hobbykünstler machen bei Ausstellung in Hüttigweiler mit

Hüttigweiler/Hirzweiler. Viele feine selbstgemachte Dinge hat der SPD-Ortsverein Hüttigweiler in der Hirzweiler Dorfwaldhalle ausgestellt. Von Benno Weiskircher

Von Benno Weiskircher


Vorweihnachtliche Stimmung wurde den zahlreichen Besuchern am Sonntag beim Hobbykünstlermarkt in der Hirzweiler Dorfwaldhalle vermittelt. Zur Ausstellung hatte der SPD-Ortsverein Hüttigweiler eingeladen. An 22 schön geschmückten Ständen boten die Aussteller überwiegend Artikel an, die zur Weihnachtszeit passten. Ganz gleich, ob Geschenk oder Dekoration, für die Besucher war die Auswahl reichhaltig. Adventsgestecke, Schmuck und Seifen, Dekoartikel aus diversen Baustoffen, Strickwaren, Drechselarbeiten, Holzarbeiten, Schreiber aus Holz, Strickwaren, Keramikbilder, Glitzertiere, Strickaccessoires und vieles andere mehr war zu bestaunen und erwerben. Auffallend zu früheren Veranstaltungen dieser Art, beteiligten sich deutlich mehr Hobbykünstler aus Hüttigweiler und der näheren Umgebung in Hirzweiler mit ihren Produkten und Werkstücken.

„Es ist schön, viele einheimische Aussteller hier zu haben“, zeigte sich auch Elfriede Groß über den Zuspruch zufrieden. Die Montagsmädels stellten sich mit einem reichhaltigen Angebot an Weihnachtsartikeln, Weihnachtsdekoration vor. Außerdem verkauften sie auch Honig aus der Region von Hans Penth. „Eigentlich treffen wir uns im Zweiwochenrhythmus zum Stricken. Doch seit einigen Monaten lassen wir das Stricken ausfallen und basteln für die Hobbyausstellung“, berichtete Kerstin Luedge, die mit ihren Freundinnen Birgit Badusch, Annette Haas und Andrea Schnur dieses muntere Frauenquartett bildet.



Jürgen Kleer (Hüttigweiler) zeigte in Hirzweiler seine Laubsägearbeiten, die viele Bewunderer fanden. Seit seiner Jugend hat er sich diesem Hobby verschrieben. Feine Seifen bot Annemarie Zimmer aus Illingen an. „Alles Naturseifen, die mit Pflanzenölen hergestellt, mit ätherischen Ölen beduftet und mit Heilerde gefärbt werden“, erklärte sie ihren interessierten Kunden. Einen tollen Anblick bot der Stand von Nicole Spaniol. Ihre Adventsgestecke stellt sie mit ihrer Mutter her. „Meine Mama ist gelernte Floristin und ich habe das auch im Blut“, sagte die Quierschiederin. Eine kurze Anfahrt hatte die in Hirzweiler wohnhafte Katja Bohlander-Sahner. Die Künstlerin präsentierte ihre Keramikbilder, die mit Naturmaterialien wie Zucker, Rost, selbstgekochten Pflanzenfarben aus Beeren hergestellt werden. Außerdem bot sie ihr Buch „Im Dorf, da wohnt der Tiger“ zum Kauf an. Der Roman spielt in Hirzweiler, Mainzweiler und Namibia. Dauergast bei Hobbyausstellungen ist Christian Guthörl mit hochwertigen handgefertigten Schreibgeräten. Zu den Daueraustellern zählen auch Erika Ney (Karten) und Eva Maria Schüler.