| 20:31 Uhr

Feuerwehr-Einsatz
Großeinsatz in Wustweiler: Pizza im Ofen vergessen

FOTO: dpa / Carsten Rehder
Wustweiler. Eine gesperrte Ortsdurchfahrt und zwei Menschen im Krankenhaus - das ist die Bilanz der Polizei eines Vorfalles vom frühen Sonntagmorgen. Von Elke Jacobi

Gegen 5.20 hatten Anwohner in der Lebacher Straße in Wustweiler gemeldet, dass ihr Wohnhaus voller Rauch sei. Polizei und Feuerwehr mussten dann vor Ort gewaltsam in die Wohnung eines 24-Jährigen im Erdgeschoss eindringen. Der hatte weder auf Klingeln noch Klopfen reagiert. Dort konnten die Beamten und die freiwilligen Helfer dann nicht nur den Mann aus seiner verrauchten Wohnung befreien, sondern auch gleich die Ursache entdecken. Der Mann war offenbar  eingeschlafen, während eine Tiefkühlpizza im Backofen vor sich hinbrutzelte.  Während des Feuerwehreinsatzes war die Ortsdurchfahrt gesperrt, zwei der drei Hausbewohner wurden vorsorglich zwecks weiterer Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht.


>>>Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf der Homepage der Saarbrücker Zeitung unter: Blaulicht