| 00:00 Uhr

Große Sammelaktion für ezidische Flüchtlinge

Welschbach. Elke Jacobi

Im großen Rathaussaal des Rathauses in Illingen hat Sabri Sisamci von der Ezidischen Jugend Saarland kürzlich über die Geschichte, Kultur und Religion der Eziden bis zur heutigen Verfolgung durch die ISIS und die Lage in den Flüchtlingslagern referiert. Damit, so hat die Vorsitzende der Schulelterninitiative Auf der Lehn in Illingen, Carmen Simmet, der SZ mitgeteilt, wollte man den Menschen vermitteln, wofür ihre Spenden verwendet beziehungsweise noch neue gebraucht werden. Denn bereits im Dezember wurde auf Initiative der Eltern in Zusammenarbeit mit der Ezidischen Jugend gesammelt, kamen Babynahrung , Hygieneartikel, Medizin und Schlafsäcke ins Flüchtlingslager nach Duhok im Nordirak (wir berichteten). Sensibilisiert werden sollte mit der Info-Veranstaltung aber auch dafür, dass noch weitere Spenden gebraucht werden.

An diesem Wochenende, Samstag und Sonntag, 14. und 15. März, jeweils von 14 bis 18 Uhr, findet in der von Ortsvorsteher Christian Petry zur Verfügung gestellten Welschbachhalle eine große Sammelaktion zu Gunsten der Flüchtlinge statt. Neben den genannten Sach- sind auch Geldspenden willkommen.