| 20:16 Uhr

Haste Worte
Geschichte Syriens wird in der Alten Schule erzählt

Uchtelfangen. Ari Tur und der „König der vier Weltgegenden“ sind zu Gast bei „Haste Worte“ in der Alten Schule Uchtelfangen am Freitag, 13. April, 19 Uhr. Der Autor und promovierte Archäologe Harald Klein alias Ari Tur stellt die Bände zwei und drei seiner Trilogie „König der vier Weltgegenden“ vor.

Mit dabei sind der Gitarrist Tareq und der Schauspieler und Oud-Spieler Mwoloud Daoud. Im Januar des vergangenen Jahres stellte Ari Tur den ersten Band seiner Syrien-Geschichte vor. Es war ein gelungener Abend der Literatur und der syrisch-deutschen Begegnungen mit orientalischen Geschichten, Musik, Tanz und gutem Essen. Während Ari Tur im Januar die Geschichte der Entdeckung der Tontafeln aus dem 13. vorchristlichen Jahrhundert erzählte, wird er am 13. April die Geschichte erzählen, die die Tontafeln offenbaren.