| 20:01 Uhr

Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür bot viele Einblicke

Upcycling, also aus Abfall etwas Neues herstellen, ist zurzeit sehr in Mode. Die Illinger Kunstlehrerin Daniela Servatius (3. v. re.) hat mit ihren Schülerinnen tolle Mode kreiert.
Upcycling, also aus Abfall etwas Neues herstellen, ist zurzeit sehr in Mode. Die Illinger Kunstlehrerin Daniela Servatius (3. v. re.) hat mit ihren Schülerinnen tolle Mode kreiert. FOTO: Andreas Engel
Illingen. Werbung in eigener Sache hieß es an der Gemeinschaftsschule Fortuin in Illingen beim Tag der offenen Tür für Schüler und Eltern. Von Andreas Engel

Wer jemals Kinder in der vierten Grundschulklasse hatte, der weiß um die Schwierigkeiten, die richtige weiterführende Schule zu finden. Nicht zuletzt aus diesem Grunde veranstalten in schöner Regelmäßigkeit sämtliche weiterführende Schulen Tage der offenen Tür. Diese dienen einerseits der Werbung in eigener Sache, andererseits können sie den nach der besten Schulform für ihre Kinder suchenden Eltern wertvolle Hilfestellungen und wichtige Informationen geben. So auch die Fortuin-Gemeinschaftsschule Illingen, die am Samstag bei ihrem Tag der offenen Tür einen regelrechten Besucheransturm erleben konnte. Zwischen 9 Uhr und 13 Uhr ging es in den Fluren und Klassenzimmern richtig rund.


Das Programmangebot für die Gästeschar, das Schüler und Lehrer ausgearbeitet hatten, ermöglichte den Besuchern einen Blick hinter die Kulissen des Schulalltages der Gemeinschaftsschüler.

„Wie wohltuend lebendig die Gemeinschaftsschule doch ist“, meinte Astrid Scholl, die mit Tochter Emilia nach Illingen kam. Das junge Mädchen, das derzeit noch die vierte Klasse einer Grundschule besucht, schwankt noch zwischen Gymnasium und Gemeinschaftsschule. „Sie weiß es noch nicht genau“, assistiert die Mutter, „aber die Fortuin-Schule gefällt uns beiden sehr gut.“



Vor allen Dingen die vielfältigen und ganz unterschiedlichen Arbeitsgemeinschaften haben den beiden gefallen. Ob Tierschutz, Sebstverteidigung, Thaiboxen, Erste Hilfe, Karaoke, Filmprojekte, Baby-Information, jede Menge sportliche Betätigungsmöglichkeiten oder das wichtige Thema Bienen, kaum ein gesellschaftlich relevantes Thema, das nicht irgendwo in irgendeiner Arbeitsgemeinschaft auftaucht und diskutiert wird.

Unterhaltungsmäßig untermalt wurden dieser kurzweilige und informative Tag der offenen Tür durch eine Reihe Aufführungen im Foyer wie zum Beispiel Karaoke, Tanzen und Thaiboxen.