| 20:28 Uhr

Polizei Illingen
Fußgänger in Heiligenwald bei Unfall schwer verletzt

Schiffweiler. Einen Unfall mit einem schwer verletzten Fußgänger sowie einen Einbruch, bei dem unter anderem Trommeln gestohlen wurden, meldet die Polizei Illingen.

Am Sonntag, gegen 6 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Mann aus Heusweiler mit seinem Renault Kangoo die L 295 von Heiligenwald in Richtung Wemmetsweiler, als plötzlich ein 28-jähriger Mann aus Ottweiler auf die Straße lief. Der Fußgänger wurde vom Pkw aufgeladen und nach etwa 40 Metern Bremsweg kam der Pkw zum Stehen. Hierdurch wurde der Fußgänger wieder vom Pkw abgeworfen, rollte noch etwa fünf Meter und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Der Fußgänger wurde unverzüglich in die Uniklinik nach Homburg gebracht. Des Weiteren wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Fußgängers festgestellt und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Fahrer des Pkw zog sich Schnittverletzungen an der Hand zu. Der Pkw wurde abgeschleppt.



Am vergangenen Wochenende schlugen bislang unbekannte Täter an einem leerstehenden Wohnanwesen in der Redener Straße die Scheibe eines Kellerfensters ein und gelangten so in das Anwesen, wo sie alle Türgriffe und die Armaturen der beiden Badezimmer entwendeten. Des Weiteren schnitten sie alle Kabel der noch dort stehenden Elektrogeräte ab und nahmen mehrere Trommeln eines Schlagzeugs mit. Die genaue Schadenshöhe steht zur Zeit noch nicht fest.