1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Früher Sessionsstart bei den Knallerbsen

Früher Sessionsstart bei den Knallerbsen

Mit der Verabschiedung der alten und der Inthronisierung der neuen Prinzenpaare starteten die Illinger Knallerbsen in die närrische Session. Im Vereinslokal „Zur Linde“ gab's einen Vorgeschmack auf die Sitzungen.

. Die Knallerbsen legten mit ihrer neuen Präsidentin einen grandiosen Start in die neue Session hin. Michael Wahl, der Vorgängerpräsident, führte Steffi Hahn in ihr neues Amt ein und überreichte den Präsidentenorden. Die schlagfertige Präsidentin führte locker durch das Programm. Zunächst stand die Verabschiedung der Prinzenpaare der vergangenen Session auf dem Programm. Prinzessin Lea I. und Sandro I. tat es "unsagbar schrecklich und ääärisch leid", dass ihre Regentenzeit als Teenstarprinzenpaar jetzt vorbei ist. Prinzessin Julia und Prinz Thorsten resümierten eine anstrengende Zeit. Sie wünschten dem neuen Prinzenpaar eine tolle Session: "Was auf euch zukommt, das ahne ihr schon. Es war der Wahn - besser gesagt wahnsinnig Topp. Auf die Fasenacht ein dreifach Alleh Hopp." In den Startlöchern standen schon die neuen Prinzenpaare, allen voran die Jugend mit Jonas Schaum und Kyra Vallbracht. Beide werden in der Session 2014/2015 bei den Knallerbsen als Teenstarprinzenpaar in die Geschichte eingehen. Dass beide als Prinzenpaar einmal gemeinsam auf der Bühne stehen, "war schon bei unserer Geburt abzusehen. Im Krankenhaus standen unsere Bettchen nebeneinander. Mir hann damals schon geluht, eener nom anner." Mit "Allee-hopp, ich mach's" verkündeten beide lautstark, dass sie auf die närrische Aufgabe "ganz heiß" sind. Prinz Domminik I. (Haben) wollte eigentlich kein Prinz werden, als er aber unter 8000 Bewerbern den Zuschlag bekam, konnte er nicht nein sagen. Seine Prinzessin (Carmen Biehler) träumte hingegen schon als Mädchen davon, Kinderprinzessin zu sein. Beide sind hochmotiviert und wollen die Knallerbsen bei den Veranstaltungen in der Illipse und bei den vielen anderen Terminen außerhalb vertreten. "Kommt und lacht mit uns, wir laden euch ein, das soll nämlich unser Motto während unser Herrschaft sein", motivierten sie ihren Hofstaat .

Ex- und inthronisiert wurde im Vereinslokal der Knallerbsen, Gasthaus Zur Linde. Der Wirt hatte extra für die Narren geöffnet und erntete dafür Riesenapplaus. Mit der Hymne der "Knallkehlchen" stimmten sich die Narren auf die Session ein.