| 08:17 Uhr

Ermittlungsverfahren eingeleitet
Feuer zerstört Haus in Illingen

 (Symbolbild).
(Symbolbild). FOTO: dpa / Britta Pedersen
Illingen. Am Freitagnachmittag hat in der Illinger Hauptstraße ein Mehrfamilienhaus gebrannt. Brandursache war nach Angaben der Polizei ein unbeaufsichtigter Küchenherd. Von red

Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehren Illingen, Uchtelfangen und Wustweiler hatte das Feuer bereits auf das gesamte Gebäude übergegriffen. Wie die Polizei mitteilt, konnten alle Anwohner rechtzeitig evakuiert werden. Eine Person musste mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.


Das Haus ist vorerst nicht mehr bewohnbar, den Bewohnern wurden Ersatzunterkünfte zur Verfügung gestellt. Für die Dauer des Löscheinsatzes musste die Hauptstraße voll gesperrt werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde bereits eingeleitet.