Festliches Konzert in Wustweiler

Konzert : Festliches für Orgel und Trompete in Wustweiler

Die Pfarrei Herz Jesu Wustweiler lädt zu einem feierlichen Konzert für Orgel und Trompete für diesen Sonntag, 10. November, 17 Uhr, in die katholische Pfarrkirche Wustweiler ein. Das Konzert wird von Thomas Vogtel (Orgel) und Christian Deuschel (Trompete) musikalisch gestaltet.

Es kommen Werke unter anderem von Purcell, Torelli, Telemann und Vogtel zur Aufführung. Thomas Vogtel war im Hauptberuf Geiger im Saarl. Staatstheater und studierte Violine und Orgel an der Musikhochschule des Saarlandes. Vogtel betrachtet sich nicht als Komponist Neuer Musik. Er möchte, so heißt es in der Pressemitteilung weiter, vielmehr etwas von der Freude vermitteln, die er am Instrument Orgel hat und die in mehr als fünfzig komponierten Sonaten zum Ausdruck kommt. Christian Deuschel kam schon in frühester Jugend innerhalb der Familie mit Musik in Berührung. Im Alter von sieben Jahren bekam er seinen ersten Trompetenunterricht und ab 13 Jahren zusätzlich Klavierunterricht. In Wustweiler ist Deuschel kein Unbekannter, ist er doch Dirigent der Spielegemeinschaft der Musikvereine Hüttigweiler und Wustweiler.

Orgelkonzerte haben in Wustweiler einen festen Platz. Die von dem Orgelbauer Thomas Gaida in den Jahren 2001 und 2002 unter Verwendung von Teilen der Vorgängerorgel sowie den Orgeln aus den evangelischen Kirchen Saarlouis und Bad Schwalbach erbaute Orgel erfreut sich unter Künstlern hoher Beliebtheit. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Freiwillige Spenden sind gerne gesehen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung