| 19:11 Uhr

Eine Sinnesbank für die Freunde der Bienen in Wustweiler

Bei der Bankübergabe: Landrat Sören Meng (Dritter von rechts), Ortsvorsteher Knut Kirsch (Erster von rechts), Geschäftsführer AQA Anton Jacob (links), der stellvertretende Vereinsvorsitzende Georg Geib (sitzend rechts) sowie weitere Vereinsmitglieder. Foto: Alt/Landkreis
Bei der Bankübergabe: Landrat Sören Meng (Dritter von rechts), Ortsvorsteher Knut Kirsch (Erster von rechts), Geschäftsführer AQA Anton Jacob (links), der stellvertretende Vereinsvorsitzende Georg Geib (sitzend rechts) sowie weitere Vereinsmitglieder. Foto: Alt/Landkreis FOTO: Alt/Landkreis
Wustweiler. Landrat Sören Meng übergab der Imker-Vereinigung Illtal in Wustweiler eine Sinnesbank für den im Mai eröffneten Bienenlehrpfad in Wustweiler . "Mit der Übergabe der Bank möchte ich mich für die kontinuierliche Arbeit der Imker in unserem Landkreis zum Wohle der Natur bedanken", so Landrat Meng. Diese Initiative fügt sich in das Projekt "Der Landkreis summt" des Landkreises Neunkirchen ein, das für die Erhaltung der Bienenbestände steht. Die neue Sinnesbank wurde durch die kreiseigene Firma AQA aus alten Paletten kunstvoll zusammengezimmert. Dieses Möbelstück ist gleichzeitig eng verknüpft mit dem Bundesprojekt "Land(auf)Schwung" und entstand im Rahmen des Up-Cycling-Centers, heißt es in einer Mitteilung. red

imkervereinigung-illtal.de



landkreis-neunkirchen.de