Bistum informiert in Illingen über Großpfarreien

Mitrecden können : Bistum informiert über Großpfarreien

   Die Pfarreien der Zukunft im Bistum Trier sollen künftig von Teams geleitet werden, die sich aus jeweils drei Hauptamtlichen und bis zu zwei ehrenamtlich Engagierten zusammensetzen. Gemeinsam mit dem Rat der Pfarrei, dem bis zu 22 Ehrenamtliche angehören können, tragen sie die Verantwortung für die pastorale Entwicklung in der Pfarrei, für das Personal und die Ressourcen, so eine  Mitteilung des Bistums.  Einen Einblick gibt es für alle Ehrenamtlichen, die an der Umsetzung der Synode mitarbeiten möchten.

Eingeladen wird für  Freitag, 20. September, 15 bis 21 Uhr, in die   Illipse in Illingen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung