1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

„Bauern und Burgherren“ gehen beim Umzug in Gennweiler mit

„Bauern und Burgherren“ gehen beim Umzug in Gennweiler mit

. Die deutsch-französische Freundschaft zwischen Illingen und Civray bereichert die 750-Jahr-Feier von Gennweiler vom 10 bis 12. Juni. Dem Verein zur Pflege der Partnerschaft Illingen-Civray unter dem Vorsitz von Carmen Simmet ist es eine Ehre, dass die französischen Freunde aus Civray (Region Poitou-Charentes) der Einladung, an der Feier teilzunehmen, folgen werden und den fast 800 Kilometer langen Weg nach Illingen in Kauf nehmen werden. Die Vereinsvorsitzende aus Civray, France Bernard, hat eine neunköpfige Folkloretruppe mobilisiert, die in der traditionellen Tracht auftreten wird. Auch Bürgermeister Gilbert Jaladeau wird dabei sein.

Die deutschen und die französischen Mitglieder des Partnerschaftvereins werden am Parade-Umzug am 11. Juni mit einer Fußtruppe von über 70 Personen teilnehmen mit dem Motto "Bauern und Burgherren"; die Kostüme stammen aus verschiedenen Epochen und sollen die Verbindung zwischen beiden Völkern im Laufe der Jahrhunderte symbolisieren und zeigen, dass trotz der im Laufe der Jahrhunderte aufgetretenen Widrigkeiten beide Völker in tiefer Freundschaft verbunden sind. Auch werden nicht nur französische und deutsche Fahnen getragen, sondern auch die europäische Fahne als Symbol der Einigkeit der Völker in Europa. Es ist noch möglich, sich der Fußtruppe des Partnerschaftsvereins Illingen-Civray anzuschließen.