Bau-Projekt auf dem früheren Höll-Gelände braucht einen Namen

Illingen · . Begleitende baurechtliche Schritte im Rahmen der Umgestaltung des ehemaligen Höll-Geländes in der Ortsmitte (Brauturm-Galerie von Investor Jörg Fries mit Nutzungsmix aus Handel, Wohnen und Dienstleistung, Wohn-Projekt des ASB und neu gestaltete Außen-Anlagen) stehen im Mittelpunkt der Sitzung des Illinger Gemeinderates.

Sie findet statt am Freitag, 24. Juli, 17 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses. Außerdem muss noch eine Projekt-Bezeichnung für die Maßnahme gefunden werden, die mit den Inhalten des Stadtbau-Förderprogramms "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" übereinstimmen soll.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort