1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Auch der Citylauf in Illingen fällt Corona zum Opfer

Absage : Auch der Illinger Citylauf fällt Corona zum Opfer

Schon seit Anfang April waren fast alle Volksläufe im Saarland für den gesamten Mai abgesagt. In der vergangenen Woche hat nun der Saarländische Leichtathletik-Bund (SLB) entschieden, dass alle geplanten Veranstaltungen „zunächst bis zum 30. Juni“ nicht stattfinden können.

Dies gilt sowohl für Vereinswettkämpfe als auch Meisterschaften. Die Saarland-Meisterschaften der Mannschaften und im Mehrkampf werden im Jahr 2020 ersatzlos gestrichen, für die Einzelmeisterschaften sollen Ersatztermine im August und September gesucht werden. Dies alles „vorbehaltlich der weiteren Entwicklung“, erklärt der SLB.

Landesweit trifft es nach den bereits erfolgten Absagen zusätzlich den 2. Halden-Mohikaner-Lauf des Vereins Hartfüßler auf der Halde Göttelborn (30. Mai), den 14. Illinger Citylauf (6. Juni), den 4. Saar-Brücken-Lauf in der Landeshauptstadt (7. Juni) und den 33. Köllertaler Sonnwendlauf (21. Juni). Die Freundschaftsläufe der Lauftreff-Freunde Selbach (5. Juni), Alsweiler (20. Juni) und der Rennschnecke Dudweiler (27. Juni) werden ebenfalls nicht stattfinden können.

Auch der Saarlandlauf muss weiterhin pausieren, wird aber „auf jeden Fall zu Ende geführt“, wie Organisator Dirk Eichler-Uebel von der ausrichtenden LAG Saarbrücken erklärt. Bei dem Freundschaftslauf einmal rund um das Saarland sind derzeit 15 der 20 Etappen absolviert – die Läufer wurden quasi in Dreisbach vom Virus gestoppt. Die letzte Etappe von Völklingen nach Saarbrücken war eigentlich für den 17. Mai geplant.

Weitere Informationen zu den Lauf­-Absagen unter www.slb-saarland.com