Burg-Adventsmarkt: Adventsmarkt rund um die Illinger Burg

Burg-Adventsmarkt : Adventsmarkt rund um die Illinger Burg

Der Heimat- und Kulturring Illingen veranstaltet den 4. Illinger Burg-Adventsmarkt, der am 1. und 2. Dezember stattfindet. In historischer Atmosphäre inmitten einem Meer aus Lichtern und Kerzenschein erwartet die Besucher ein Markt mit Kunsthandwerk, kulinarischer Vielfalt, floralen Weihnachtsdekorationen sowie einem Unterhaltungsprogramm. Im Burg(Kunst)turm präsentieren ortsansässige Künstler ihre Werke. Rund um den Tannenbaum wird ein riesiger Adventskranz aufgebaut, damit die Besucher gemütlich sitzend alles auf sich wirken lassen können und gleichzeitig noch den Streichelzoo im Auge haben.

Der Heimat- und Kulturring Illingen veranstaltet den 4. Illinger Burg-Adventsmarkt, der am 1. und 2. Dezember stattfindet. In historischer Atmosphäre inmitten einem Meer aus Lichtern und Kerzenschein erwartet die Besucher ein Markt mit Kunsthandwerk, kulinarischer Vielfalt, floralen Weihnachtsdekorationen sowie einem   Unterhaltungsprogramm. Im Burg(Kunst)turm präsentieren ortsansässige Künstler ihre Werke. Rund um den Tannenbaum  wird  ein riesiger  Adventskranz aufgebaut, damit die Besucher gemütlich sitzend alles auf sich wirken lassen können und gleichzeitig noch den Streichelzoo im Auge haben.

Am Eröffnungstag erwartet die Gäste weihnachtliche Trompetensoli zu Beginn sowie den zweiten Teil des Märchens „der Weihnachtsdrache“ sowie  Lieder, vorgetragen von Cornelia Krempel.

Am zweiten Tag können mit Clemens um 13.30 Uhr Weihnachtslieder gesungen werden. Auch der Nikolaus wird dann in einer riesigen Schneekugel den Markt besuchen. Der Burg-Adventsmarkt beginnt am Freitag, 1. Dezember um 17 Uhr.