2. Ringer-Bundesliga: Hüttigweiler empfängt den KSV Witten

2. Ringer-Bundesliga: Hüttigweiler empfängt den KSV Witten

Nach der unglücklichen Niederlage beim KV Riegelsberg steht dem ASV Hüttigweiler mit dem KSV Witten der wohl dickste Brocken in der 2. Ringer-Bundesliga ins Haus. Der Kampf findet an diesem Samstag um 19.30 Uhr statt, diesmal in der Welschbachhalle.

Bereits in der ersten Begegnung wird es zu einer Standortbestimmung für den Hüttigweiler Neuzugang Ion Soilita gegen den starken Wittener Edwin Dominguez kommen. Nicht weniger Brisanz bietet der Kampf zwischen Mihai Esanu (ASV) und dem Gäste-Ringer Yunier Castillo. "Ein Aufeinandertreffen der wohl stärksten Ringer der 2. Bundesliga in dieser Gewichtsklasse", findet der ASV-Trainer Christoph Gall. Spannung verspricht auch das Aufeinandertreffen von Mathias Schwarz und Alexander Storck. Die beiden Bialek-Brüder präsentierten sich zum Saisonauftakt in guter Form und könnten für eine Überraschung gegen die Wittener Ringer sorgen.

In den Vorkämpfen treffen um 16.30 Uhr die Jugend des ASV und der RG Saarbrücken und um 17.30 die KG Hüttigweiler /Schiffweiler und die RG Saarbrücken aufeinander.