HTC-Herren starten mit einem Sieg in die Hallensaison

Hockey : Hallensaison: HTC-Herren starten mit einem Sieg

Mit 10:6 gewinnt die Herrenmannschaft des HTC Neunkirchen das erste Spiel der Hallensaison 2018/19 der Hockey-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar gegen den TV Alzey. Dabei gelang den Männern von Trainer Rolf Altherr ein über lange Zeit konzentrierter Auftritt, so dass das Ergebnis auch in dieser Höhe in Ordnung geht.

Vor allem in der ersten Halbzeit zeigte das Team um Kapitän Jonas Neurohr eine gute Grundordnung und ließ dem Gegner kaum Raum zur Entfaltung. Die HTC-Defensive ließ keine Torchancen des Gegners zu und in der Offensive wurden zahlreiche eigene Chancen herausgespielt, die meist erfolgreich abschlossen wurden. So stand es durch Tore von Nils Humpf (2 Treffer), Jonas Neurohr (1), Jesper Morsch (1), Alexander Bäsel (1), Jan Fürste (1) bereits zur Halbzeit 6:1 für den HTC Neunkirchen. In der zweiten Hälfte war das Spiel der Neunkircher nicht mehr so zwingend wie in Durchgang eins. Der Konzentration auf Seiten des HTC ließ nach und so gelangen dem TV Alzey weitere Treffer.

Dank der starken Leistung des Neunkircher Keepers, Florian Linke, hatten die Tore aber keinen entscheidenden Einfluss auf den Spielausgang. Die Tore zum Endstand von 10:6 erzielten Otto Biehl, Jonas Neurohr (2), Jesper Morsch. Beim Stand von 10:4 nahm der Gästetrainer, Felix Keller, seinen Keeper aus dem Tor.

Durch die Überzahl im Feld gelangen den Spielern aus Alzey noch zwei weitere Tore.  „Für den Anfang bin ich zufrieden“ bilanzierte Neunkirchens Trainer Altherr den Start in die Hallensaison.

Mehr von Saarbrücker Zeitung