| 20:30 Uhr

Handball
HSG Ottweiler entscheidet das Derby klar für sich

Merchweiler/Ottweiler. Déjà-vu-Erlebnis in der Damen-Saarlandliga. Im zweiten Derby des Jahres zwischen der HSG Ottweiler/Steinbach und dem TV Merchweiler ging erneut die HSG als klarer Sieger vom Platz. In der Ottweiler Seminarsporthalle besiegte sie den TVM vergangenen Samstag mit 22:14 (12:6). Wie schon im Hinspiel war erneut die Abwehr, gepaart mit einer guten Torhüter-Leistung, der Schlüssel zum Erfolg. Nach dem 3:3 durch die achtfache Torschützin Annika Schlegel ließen die Ottweiler Damen zehn Minuten keinen Gegentreffer zu. Sie setzten sich auf 9:3, bauten den Vorsprung unbeirrt aus (14:6) und hatten die Partie früh entschieden. Merchweiler fehlte vorne die Durchschlagskraft und Ottweiler steuerte über 16:11 und 19:12 zielstrebig auf den elften Saisonsieg zu. Einen Wermutstropfen hat die Partie für die Sieger: Mittelblock-Abwehr- und Rückraum-Spielerin Fabienne Hoffmann steht dem Saarlandliga-Zweiten nicht mehr zur Verfügung. Sie zieht es studienbedingt in die britische Hauptstadt London. Von Lucas Jost

Für Merchweiler wird die Luft dünner. Der Zehnte der Saarlandliga wartet seit sieben Spielen auf einen Punkt, seit zehn auf einen Sieg. Der Abstand zum Letzten TuS Brotdorf beträgt nur noch zwei Punkte.