1. Saarland
  2. Neunkirchen

Hisatake-Karateka in Alfeld erfolgreich

Hisatake-Karateka in Alfeld erfolgreich

Heiligenwald. 300 Karate-Kämpfer sowie Nationalteams aus fünf Ländern (Norwegen, Schweiz, Österreich, Luxemburg und Deutschland) trafen sich beim Internationalen Euro-Young-Star-Randori in Alfeld bei Hannover. Katharina Scharle vom Heiligenwalder Karateclub Hisatake startete im Schwergewicht der Juniorinnen U 18 und belegte in einem hochklassigen Startfeld Platz eins

Heiligenwald. 300 Karate-Kämpfer sowie Nationalteams aus fünf Ländern (Norwegen, Schweiz, Österreich, Luxemburg und Deutschland) trafen sich beim Internationalen Euro-Young-Star-Randori in Alfeld bei Hannover. Katharina Scharle vom Heiligenwalder Karateclub Hisatake startete im Schwergewicht der Juniorinnen U 18 und belegte in einem hochklassigen Startfeld Platz eins. Das Heiligenwalder Bundeskadermitglied Christina Hoffmann konnte ebenfalls eine Superleistung abrufen und alle Kämpfe mit hoher Punktedifferenz gewinnen. Nach einem Remis in der regulären Kampfzeit gegen die Norwegerin Isabelle Aguilera sorgten dann die Kampfrichter in der Verlängerung für die Entscheidung. Obwohl sich die Norwegerin eine Verwarnung eingehandelt hatte, wurde sie überraschend zur Siegerin erklärt. Der Vorjahressieger bei der Jugend, Oliver Contier, erwischte in einer neuen Altersklasse eine "Hammergruppe" und wurde Fünfter. Christina Hoffmann wurde auch im abschließenden Länderkampf eingesetzt und siegte mit der Deutschen Nationalauswahl. rap