Heizöl illegal in die Kanalisation geleitet

Heizöl illegal in die Kanalisation geleitet

NeunkirchenHeizöl illegal in die Kanalisation geleitetZwischen 100 und 200 Liter Heizöl sind illegal in die Kanalisation geleitet worden. Wie die Polizei mitteilte, haben die Mitarbeiter der Kläranlage Wellesweiler am Donnerstag den Vorfall gemeldet. Das Öl konnte neutralisiert werden

NeunkirchenHeizöl illegal in die Kanalisation geleitetZwischen 100 und 200 Liter Heizöl sind illegal in die Kanalisation geleitet worden. Wie die Polizei mitteilte, haben die Mitarbeiter der Kläranlage Wellesweiler am Donnerstag den Vorfall gemeldet. Das Öl konnte neutralisiert werden. Zeitgleich war der Polizei auch starker Ölgeruch aus dem Bereich der Alex-Deutsch-Schule in Wellesweiler und der Neunkircher Norduferstraße gemeldet worden. Die Ermittlungen dauern an. redHinweise: Telefon (06821) 20 30NeunkirchenEinbruch bei der ArbeitslosenselbsthilfeEinen größeren Geldbetrag haben unbekannte Täter bei einem Einbruch in die Geschäftsräume der Arbeitslosenselbsthilfe, Saarbrücker Straße in Neunkirchen, gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, fand der Einbruch zwischen Mittwoch, 17.30 Uhr, und Donnerstag, 7.50 Uhr, statt. redHinweise: Telefon (06821) 20 30StennweilerKinderturnen findet am Freitag stattDas Kinderturnen Fit-Kids des Turn- und Tischtennisvereins (TTV) Stennweiler findet jetzt freitags von 16.30 bis 17.30 Uhr in der Schulturnhalle, Im Ruckert, statt. rapInfos: Manuela Baltes, Telefon (0163) 805 44 70NeunkirchenNeuer Kurs zur StressbewältigungAb dem morgigen Dienstag, 12. Januar, 18.45 Uhr, bietet die Katholische Familienbildungsstätte Neunkirchen, Mehrgenerationenhaus Marienstraße, einen Kurs zur Stressbewältigung an. Die Leitung hat Petra Müller. redInfo: Telefon (06821) 904 650 Elversberg Linke lädt zum Stammtisch ein Der nächste Stammtisch der Linkspartei findet am Dienstag, 12. Januar, 19 Uhr, im Bistro in Elversberg in der St.Ingberter Straße statt. Die Gemeinde- und Ortsratsmitglieder der Linken stehen zur Diskussion zur Verfügung. redNeunkirchenTrainingsprogramm für SuchtgefährdeteDer Caritasverband Neunkirchen bietet erneut ein Trainingsprogramm für Suchtgefährdete an. Ein Informationsgespräch findet am Donnerstag, 14. Januar, 17.30 Uhr, in der Hüttenbergstraße 42 in Neunkirchen statt. redInfos: Tel. (06821) 920 940

Mehr von Saarbrücker Zeitung