1. Saarland
  2. Neunkirchen

Heimatkundliche Wanderung in Wiebelskirchen

In Wiebelskirchen : Heimatkundliche Wanderung

Der Heimat- und Kulturverein Wiebelskirchen weist schon jetzt auf eine heimatkundliche Wanderung am Samstag, 22. Juni, hin. Sie steht unter dem Motto „Ostern, die vergessene Tochter von Wiebelskirchen“ und wird geleitet von Norbert Hell.

„Neunkirchen wird als Tochter des uralten Wiebelskirchen bezeichnet, aber dabei wird vergessen, dass unser Ort noch eine ältere Tochter hatte, nämlich Ostern“, erklärt der Wiebelskircher Heimatforscher zum Hintergrund der Führung. Das einstige Ostern entspricht dem heutigen Wiebelskircher Ortsteil Seiters und um den dreht sich denn auch die heimatkundliche Führung. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Wibilohaus.