Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:19 Uhr

Handball
Handball: Pokalfinale der Jugend in Marpingen

Marpingen/Alsweiler. (frf) Der Energis-Cup ist der Saarlandpokal-Wettbewerb des Handballverbandes Saar (HVS) für die weiblichen und die männlichen B- und C-Jugendmannschaften. An diesem Sonntag, 10. Dezember, spielen die je vier besten Handball-Nachwuchsteams dieser Altersklassen in den Sporthallen von Alsweiler und Marpingen um den Pokaltitel. Das Turnier wird erstmals im Final-Four-Modus ausgetragen. Bei der männlichen C-Jugend trifft die HSG Nordsaar um 10 Uhr in Alsweiler im Halbfinale auf den Oberliga-Zweiten SG Merchweiler-Quierschied. Im zweiten Halbfinale stehen sich Oberligist SV Zweibrücken und der Saarlandliga-Tabellenführer TuS Wiebelskirchen gegenüber (Anwurf, 10.45 Uhr, Sporthalle Alsweiler). Anschließend ab 11.30 Uhr gehen die B-Jugendlichen auf Torejagd. Der Oberliga-Zweite HG Saarlouis bekommt es mit Saarlandliga-Spitzenreiter SG Merchweiler-Quierschied zu tun und der SV Zweibrücken (Oberliga) tritt gegen die eine Spielkasse tiefer angesiedelte SG HWE Homburg-Saarpfalz an (Spielbeginn, 12.15 Uhr).

Bei den Mädels hat sich keine Mannschaft aus dem Kreis für das Endturnier qualifizieren können.