Gymnasium oder Gesamtschule?

Gymnasium oder Gesamtschule?

Am 23. Januar gibt es Zeugnisse. Vor allem bei den mehr als 1000 Eltern der Viertklässler in den Grundschulen der Region werden sie mit Spannung erwartet. Denn mit diesem Zeugnis werden die Kinder an den weiterführenden Schulen angemeldet. Grundsätzlich stehen drei Schulformen zur Auswahl: Erweiterte Realschule (ERS) Gymnasium (nur mit Empfehlung oder bestandenem Aufnahme-Test) und Gesamtschule

Am 23. Januar gibt es Zeugnisse. Vor allem bei den mehr als 1000 Eltern der Viertklässler in den Grundschulen der Region werden sie mit Spannung erwartet. Denn mit diesem Zeugnis werden die Kinder an den weiterführenden Schulen angemeldet. Grundsätzlich stehen drei Schulformen zur Auswahl: Erweiterte Realschule (ERS) Gymnasium (nur mit Empfehlung oder bestandenem Aufnahme-Test) und Gesamtschule. Auch Waldorfschulen (in Bexbach und Altenkessel) oder die Montessori-Schule (in Saarbrücken) bieten sich an. Unsere Zeitung stellt als Ergänzung zu den Info-Abenden und Tagen der offenen Tür die 13 weiterführenden Schulen im Kreis Neunkirchen in Kurzform vor. Über die Internet-Seiten können Eltern und Schüler die einzelnen Schulen mit ihren Angeboten unter die Lupe nehmen und auch vergleichen. Denn die Frage "Welche Schule für mein Kind?" will wohlbedacht beantwortet werden. Heute präsentieren wir die vier Gymnasien und zwei Gesamtschulen im Kreis Neunkirchen auf einen Blick. Die sieben Erweiterten Realschulen folgen in einer der nächsten SZ-Ausgaben.

Mehr von Saarbrücker Zeitung