Viele Meneschen machten mit: Gemeinsam statt getrennt

Viele Meneschen machten mit : Gemeinsam statt getrennt

(hi) Eine beeindruckende Performance gestaltete das Künstlerpaar Gregor Merten und Carmen Dietrich mit  seiner  Kunstaktion  „Engel der Kulturen“ gestern in der Neunkircher Innenstadt.  Die Aktion dient der Förderung der interkulturellen Begegnungen.  Halbmond,  Stern und  Kreuz sind in einem   in dem Eisenrad von 1,50 Meter Höhe vereint.

Unter großer Teilnahme von Schülern wurde das Rad zur Moschee des Türkisch-Islamischen Kulturvereins in die Lisztstraße gerollt. Von da ging es weiter zum Momentum auf der Bliespromenade und zum Abschluss des Dialogs der Kulturen zur Christuskirche.  Foto: Willi Hiegel

Mehr von Saarbrücker Zeitung