| 20:09 Uhr

Gaswerk Illingen senkt Preise auf Betreiben der SPD-Fraktion

Illingen. Dass das Illinger Gaswerk die gesunkenen Einkaufspreise zeitnah an seine Kunden weitergibt, hält sich die Illinger SPD zugute. Ein entsprechender Antrag des SPD-Vertreters habe in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Gaswerk eine eindeutige Mehrheit gefunden, so SPD-Gemeindeverbandschef Christian Petry zur SZ

Illingen. Dass das Illinger Gaswerk die gesunkenen Einkaufspreise zeitnah an seine Kunden weitergibt, hält sich die Illinger SPD zugute. Ein entsprechender Antrag des SPD-Vertreters habe in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Gaswerk eine eindeutige Mehrheit gefunden, so SPD-Gemeindeverbandschef Christian Petry zur SZ. Zuvor sei im Verbandsausschuss, der der Versammlung Empfehlungen gibt, auf Initiative von CDU-Sprecher Alfons Vogtel mit knapper Mehrheit beschlossen worden, die Preisrückgänge nicht weiterzugeben. Dies mit der Begründung, man brauche dann nicht zu erhöhen, wenn im Herbst die Gaspreise wieder anzögen. "Das halte ich für unglaubwürdig, auch wenn's mein Gaswerk ist", so Petry. Da man den "Vogtelschen Vorstoß aus dem stillen Unionsstrategiekämmerlein" vereitelt habe, sänken die Preise zum 1. Juli um rund 15 Prozent. "Das Gaswerk Illingen bleibt damit im Ranking der günstigsten Anbieter im Saarland an der Spitze", ist sich Petry sicher. gth